Aktuelle Ausgabe

Off-Grid Expo + Conference für autarke, netzferne und regenerative Energie- und Wasserversorgung fand in Augsburg statt

02.12.2022

An den zwei Messe- und Konferenztagen präsentierten über 60 Aussteller aus 12 Ländern. Rund 900 Teilnehmer aus 27 Ländern informierten sich zu Lösungen, Innovationen und Dienstleistungen für die Versorgung ohne Netzanschluss.

Vom 1. bis 2. Dezember wurde zum vierten Mal die Kongressmesse Off-Grid Expo + Conference (OEC) in Augsburg durchgeführt. Traditionell begann die Veranstaltung am 30. November mit dem TechDay, der Anwendern in Serviceschulungen tiefergehende Einblicke zu innovativen Produkten bot. Wie schon im vergangenen Jahr wurde die OEC als hybrides Veranstaltungsformat durchgeführt. Ursprünglich aufgrund der Covid-Pandemie genutzt, hat sich dieses Format für die OEC hervorragend bewährt und bot den Teilnehmern hervorragende Bedingungen für Austausch und Vernetzung sowohl vor Ort als auch via digitaler Plattform.

Die englischsprachige Off-Grid Conference ist das Highlight in jedem Jahr, bei der auch in diesem Jahr die Alliance for Rural Electrification (ARE) konzeptioneller Partner beim Kongress mit an Bord war. „Eine der wichtigsten Erkenntnisse der Konferenz war es, dass sich die Unternehmen und Institute, die sich mit erneuerbaren Energien beschäftigen, immer mehr untereinander vernetzen – und das über Branchengrenzen hinaus: ob E-Mobilität, Landwirtschaft, Telekommunikation oder andere Industrien“, so Jens Jaeger von der ARE. „Insbesondere der Nexus Wasser-Energie-Ernährung, der die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen unterstützen soll, profitiert davon immens, das hat die Konferenz gezeigt.“ Weitere Möglichkeiten waren vor allem die beiden Sessions Frauen als Unternehmerinnen, die den Wandel vorantreiben, sowie Finanzierungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Varianten wie Mikrofinanzierung. Andere Themen waren Innovative Kühlanwendungen, dezentral erneuerbaren Energien und E-Mobilität, Energiespeicherlösungen.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2023 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.