Insiderwissen: Englisches Messe-Zukunftsbuch erschienen

Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben Top-Experten in zwei verschiedenen Büchern, die von der TFI-Verlagsgesellschaft veröffentlicht wurden.

Das Buch „The Future  of Exhibitions,  Congresses and Events” ist seit Oktober auf dem Markt. (Photo: Expos Asia)
Das Buch „The Future of Exhibitions, Congresses and Events” ist seit Oktober auf dem Markt. (Photo: Expos Asia)

Im Frühjahr brachten wir auf Deutsch das Buch „Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events“ heraus. 28 renommierte Fachleute haben in 25 Gastbeiträgen einen spannenden Blick voraus gewagt. „Eine gelungene abwechslungsreiche Reise durch mögliche Zukünfte der Messe- und Eventwirtschaft“, schrieb der AUMA über unser Sammelwerk. Solche positiven Kritiken und die Nachfrage aus der Branche haben uns animiert, auch eine englische Variante zu veröffentlichen – mit 27 weiteren Gastbeiträgen von 30 weiteren Topexperten aus globalen Messeunternehmen/-organisationen. Dieses englischsprachige Buch ist Ende Oktober erschienen. „The Future of Exhibitions, Congresses and Events“, lautet der Titel. Denn: „Die Messebranche wird sich in den nächsten zehn Jahren teilweise neu erfinden müssen“, prognostiziert Björn Kempe, der das englische Buch mit Unterstützung von Stephanie Selesnick herausgegeben hat.

Ob Megaevents mit 500.000 Quadratmetern künftig noch laufen, erscheint fraglich – ob Digitalisierung die Messewelt ersetzt, ist ebenfalls recht unwahrscheinlich. „Die Pandemie hat uns gezeigt, dass die Menschen sich wieder begegnen möchten und hybride Konzepte nur teilweise funktionieren“, beobachtet Björn Kempe. „Unser Buch gibt Aufschluss, wie eine solche Zukunft auf verschiedenen Ebenen aussehen kann“, fügt er hinzu. „Und ganz wichtig – das Buch diskutiert auch kontrovers und stellt Thesen für die Zukunft auf.“ Das Fachbuch „The Future of Exhibitions, Congresses and Events“ gibt es sowohl als Printausgabe (Preis: 49,95 Euro) als auch in einer E-Book-Version (42,99 Euro). Bestellungen sind über die englische TFI-Website möglich oder per E-Mail: axel.thunig@tfi-publications.com. Über die deutsche TFI-Website kann das deutschsprachige Buch „Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events“ geordert werden.

Autor: Peter Borstel

Dieser Artikel ist erschienen in TFI Heft 4/2021

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2022 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.