Aktuelle Ausgabe

Inhorgenta: zum Jubiläum mit deutlichem Ausstellerwachstum

16.02.2024

Heute beginnt die Inhorgenta Munich 2024, Europas führende Branchenplattform für Schmuck, Uhren und Edelsteine (16. bis 19. Februar 2024).

Im Mittelpunkt stehen die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Inhorgenta mit einem umfangreichen Jubiläumsprogramm und die Verleihung des Inhorgenta Award. Die Inhorgenta war von Anfang an eine ganz besondere Messe, mit einer hohen Akzeptanz bei Juwelieren aus ganz Europa. Die „hochkarätige Messe-Premiere, war durch großen Optimismus aller Beteiligten gekennzeichnet“, so der Münchener Merkur 1974. Sie hat sich schnell als wegweisende Plattform für die Schmuck- Uhren und Edelsteinbranche etabliert.

„Wir sind stolz darauf, dass wir zur Heimat der Branche geworden sind. Heute steht die Inhorgenta für authentischen Luxus unabhängiger Marken: Handwerkskunst, Geschichte, Glamour und Persönlichkeit.“, sagt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München.

Mit 870 Ausstellern aus 37 Ländern verzeichnet die Inhorgenta Munich 2024 ein deutliches Ausstellerwachstum von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 50 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland, die vor allem die umsatzstarken europäischen Märkte wie die Schweiz und Italien ansprechen. In allen Bereichen feiern viele renommierte Marken ihre Premiere oder kehren zurück und bestätigen damit das neue Konzept. Nur vier Beispiele aus der Fine Jewelry Halle: Porsche Design und Ebel in der Uhrenhalle oder Artur Scholl und Schreiner Fine Jewellery.

Von einer neuen Hallenstruktur bis zum neuen Design präsentiert sich die Inhorgenta zum Jubiläum in einem Look & Feel, dass das Trading-Up der internationalen Fachmesse widerspiegelt. Und gewinnt so Raum für weiteres Wachstum. Zum Bewährten gehört die klare Orientierung mit sechs Themenwelten und unterschiedlichen Atmosphären, die das Messegeschehen beleben und den Einkäufern in kürzester Zeit einen Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette des Schmuck-, Uhren und Edelsteinmarktes bieten. Neu ist die Wedding World. Sie bietet einen Überblick über Verlobungs- und Trauringe und Brautschmuck. 

Im Jubiläumsjahr ist das Rahmenprogramm umfangreicher denn je: Ob in der Trendfactory, im Experience Hub mit den Watch Talks oder bei vielen weiteren Aktionen, wie der „Wedding World“, den sechs Sonderschauen oder den glamourösen Abendveranstaltungen. Mehr als 50 hochkarätige Referenten aus Europa, Afrika, Amerika und Asien sprechen über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Schmuck, Uhren und Gesellschaft.

Zum siebten Mal werden am Samstag in neuer Location dem Showpalast München die besten Designs und Konzepte der internationalen Schmuck- Uhren und Edelsteinbranche mit dem Inhorgenta Award ausgezeichnet. Mit 137 Einreichungen, davon 64 aus dem Ausland und diese aus 35 Ländern, war die Beteiligung wieder sehr hoch.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Events.

© 2006 - 2024 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how